Close

Koffer Ratgeber - Informationen für Reisegepäck 

  • TSA-Schloss richtig...

    TSA-Schloss

    Fast bei jedem Koffer und Reisegepäck bereits integriert.

    Was ist ein TSA-Schloss und wie stelle ich es ein? Alle Tipps finden Sie hier.

    Infos:

    Was ist ein TSA-Schloss überhaupt.

    Ein TSA-Schloss wurde in einem normalen speicherbaren Schloss integriert. Um ein schnelles Öffnen bei der Zollkontrolle (USA, Kanada und seit neuem Emirates) zu gewährleisten wurde dieses TSA-Schloss entwickelt. Es ermöglicht dem Zoll jederzeit Ihren Koffer zu öffnen und per Stichprobe zu kontrollieren. Der Zoll öffnet Ihren Koffer mit einem Schlüssel. Dies erkennen Sie auf dem Bild mit der Nummer 4. Ein Aufbrechen oder gar zerstören des Schlosses ist somit unnötig geworden.


    Wie stelle ich das TSA Schloss ein?

    Integriertes TSA Schloss mit Reißverschluss.

    TSA-Schloss

    1 - Entfernen Sie bitte die Zipper (Nr. 1) in dem Sie das TSA-Schloss öffnen. Grundeinstellung vom Hersteller ist immer 3 mal die Null. Falls diese nicht eingestellt ist, bitte 000 einstellen. Drücken oder schieben Sie dann den Regler mit dem integriertem Schlüssel (Nr. 4)

    2 - Drücken Sie nun mit einem Kugelschreiber oder spitzen Gegenstand den metallischen Knopf (Nr. 2) ein bis dieser einrastet. Sollte es nicht einrasten, bitte gedrückt halten.

    3 - Nun können Sie Ihre eigene Zahl (Nr. 3) einstellen. Nicht wundern die Zahlen können sich etwas schwerer als normal einstellen lassen.

    4 - Fast geschafft. Nachdem Sie Ihre Zahl eingestellt haben, drücken oder schieben Sie den Schieber (Nr. 4) als ob Sie Ihren Koffer öffnen wollen zu den Zahlen. Jetzt sollte der eingerastete metallische Knopf wieder heraus kommen und in Grundstellung sein. Bei gedrücktem Knopf können Sie diesen nach dem einstellen Ihrer Zahl los lassen. In dem Fall bitte darauf achten dass die korrekte Zahl eingestellt ist. 

    5 - Kurze Überprüfung. Der Regler (Nr. 4) sollte sich nun nur noch bei Ihrer Zahl schieben oder drücken lassen. Dies können Sie nun kurz testen.


    Nun ist Ihr TSA-Schloss einsatzbereit. Sie können Ihre Zipper (Nr. 1) in der vorhanden Vorrichtung eindrücken und die Zahlen verstellen. Jetzt wäre Ihr Koffer für die Abgabe am Flughafen-Schalter bereit.





    Wie stelle ich ein TSA-Vorhängeschloss ein?

    TSA-Vorhängeschloss

    1 - Öffnen Sie bitte das Vorhängeschloss. Auch hier ist die Grundeinstellung 3 mal die Null.

    2 - Drehen Sie nun den Bügel (Nr. 1) soweit bis Sie diesen Bügel in die Vorrichtung am Schloss (Nr. 2) reindrücken können.

    3 - Bitte gedrückt halten. Am besten geht dies mit der rechten Hand. Das Schloss zwischen Daumen und Zeigefinger halten und den Bügel (Nr. 1) gedrückt halten. 

    4 - Stellen Sie nun während Sie weiterhin den Bügel rein drücken, mit der linken Hand Ihre gewünschte Zahl ein.

    5 - Ist diese Zahl eingestellt bitte loslassen. Jetzt ist Ihre Zahl bereits gespeichert und sollte nun funktionieren. Dies können Sie testen, in dem Sie den Bügel wieder ins Schloss rein drücken und eine andere Zahl einstellen. Jetzt ist Ihr TSA-Vorhängeschloss verschlossen.


    Wir helfen Ihnen gern bei weiteren Fragen unter 044 540 30 33 oder info@koffer-schweiz.ch.

    Eine gute Reise und einen guten Flug wünscht Ihnen Ihr Team von Koffer-Schweiz.ch


Koffer Ratgeber - Informationen für Reisegepäck

In dieser Kategorie möchten wir unsere Kunden helfen dass richtige Reisegepäck zu finden.

Hartschalenkoffer sind immer beliebter und sehr oft auf den Flughäfen zu sehen.

Die Vorteile:

  • robust und widerstandsfähig - beim Transport am Flughafen wird teilweise nicht vorsichtig mit Ihrem Koffer umgegangen
  • sehr gut gegen Regen geschützt
  • Rollen können in die Schale eingearbeitet werden um ein Abschlagen während des Transportes zu verringern
  • Getrenntes Packen da die Koffer meistens in zwei gleich große Hälften hergestellt sind
  • Hartschalenkoffer mit Reißverschluss sind leicht
  • Hartschalenkoffer ohne Reißverschluss aber mit Verschlussklappen sind robust und sehr gut gegen Nässe und Luftfeuchtigkeit geschützt und schützen empfindliche Gegenstände bei dem Transport

Die Nachteile:

  • können je nach Material schwer sein
  • die Schale kann dennoch je nach Material bei sehr groben Umgang beim Transport brechen
  • keine Vordertasche
  • bei einigen Modellen keine Erweiterung wie bei Stoffkoffern vorhanden
  • Hartschalenkoffer mit Reißverschluss sind meistens nicht gut gegen Feuchtigkeit geschützt
  • Hartschalenkoffer mit Verschlussklappen sind meistens sehr schwer und die zugelassene Größe von max. 158 cm im Gesamtumfang (Standard - sehr gut für eine Reise von 2-3 Wochen geeignet) können sehr gut gefüllt das Gesamtgewicht von 23 kg bei Economy-Flügen überschreiten

Materialien:

ABS

  • ein kostengünstiger Thermoplast-Kunststoff als Poycarbonat
  • nicht so schlagfest und robust wie Polycarbonat
  • kann leichter brechen wie Polycarbonat
  • wird bei sehr Preiswerten Koffern eingesetzt

Polycarbonat

  • leichter und robuster Kunststoff
  • kostenintensiver in der Herstellung
  • widersteht großen Temperaturschwankungen
  • Schalenbruch ist durch groben Umgang beim Transport möglich

Polypropylen

  • sehr robust und widerstandsfähig
  • widersteht großen Temperaturschwankungen
  • fast nicht kaputt zu bekommen
  • etwas schwerer im Eigengewicht
  • mit Reißverschluss leichter als mit Verschlussklappen und Rahmen
  • sehr zu empfehlen, da diese Koffer einiges aushalten im Vergleich zu Polycarbonat und ABS

Curv

  • eine patentierte Entwicklung von Samsonite 
  • bestehend aus Polypropylene 
  • es wird im besonderen Verfahren ein Kunststoffgeflecht hergestellt
  • sehr leicht und robust
  • teuer in der Herstellung
  • es ist kaum möglich dieses Material zu brechen

Fazit:

Unsere Empfehlungen sind Hartschalen-Koffer aus Polypropylene oder Curv-Material. Sie halten jeden Transport stand und sind mit Reißverschluss sehr leicht.

Close